herzlich willkommen!

Arzneimittel Check-Up

 

Ein Weg aus der Sackgasse

Insbesondere ältere Menschen schlucken täglich etliche Medikamente. Einmal verordnet, werden diese oft über Jahre weiter eingenommen, ohne zu prüfen, ob dies noch dem aktuellen Bedarf entspricht.

Häufig werden Arzneien auch von unterschiedlichen Ärzten verordnet; dabei geht leider allzuoft unter, ob sich Wirkungen gegenseitig beeinträchtigen, oder ob das vom Patienten geschilderte Symptom nicht etwa als Nebenwirkung eines bereits eingenommenen Präparates auftritt. So werden Nebenwirkungen mit Arzneimitteln behandelt, die wiederum neue Nebenwirkungen erzeugen. Die Liste der Medikamente wächst.

Wie belastend die dauerhafte Einnahme von Medikamenten insbesondere für Leber und Nieren ist, darüber wird kaum gesprochen. Blindes Vertrauen in die Heilsamkeit der Präparate führt schließlich in eine Sackgasse. Machen Sie kehrt!

Der kinesiologische Muskeltest gibt Auskunft darüber, ob ein Medikament therapeutisch überhaupt noch notwendig ist, anders dosiert werden kann oder durch ein weniger belastendes Therapeutikum ersetzt werden sollte; natürlich immer in Abstimmung mit dem jeweils verordnenden Arzt oder Ihrem Hausarzt.

Weiterführende Infos finden Sie hier.